Author Andreas Böckler

Andreas Böckler beschäftigt sich mit den Hintergründen der Entstehung von Hass und Schwarz Weiss Denken und versucht sachlich anhand von für jedermann verständlichen Argumenten für Verständnis und Toleranz zu werben. Aufklärung und unvoreingenommenes Begegnen von Menschen mit diffusen Befürchtungen und Ängsten im Bezug auf Menschen anderer Nationalitäten sind für ihn wichtig. Ausgleich findet er im fotografischen Bereich, vor allem in der Landschaftsfotografie.

Medienkritik Panik, Medien, Presse, Schlagzeilen, Terrorismus, Panikmache
0

Nach dem Anschlag in Paris nutzen Panik-Medien vermehrt die angespannte Lage gnadenlos aus um durch Angst ihre Zugriffszahlen zu verbessern.

1 2