Showing 1 of 1

Sie wurden gefangen genommen,

versklavt, geschändet und ermordet.

Sie waren wie Insekten in den Augen der gewissen Nation.

 

Ich spreche von der jüdischen Bevölkerung, welche gnadenlos ermordet und ausgerottet wurde.

Aus unseren Schulbüchern haben wir diese ekelhafte Information.

 

Doch auch in diesen schweren Zeiten,

gab es bescheidene Helden,

sie setzten sich ein,

klopften an ihren Türen, um sie zu warnen,

um sie zu schützen und die dunklen Tage zu überbrücken.

 

Sie nahmen sie zu sich in ihr Heim,

sprachen lange Zeiten nicht darüber, hielten es geheim.

Leider sind sie selbst nicht unverschont geblieben,

Kopf für Kopf und es tropfte überall Blut,

der geplante Mord wurde systematisch durchgezogen.

 

Verscharrt haben sie euch in Massengräbern.

Heute streitet man nur über einen Ausdruck,

nämlich Völkermord.

 

Dabei vergessen werden die tatsächlichen Gräueltaten an diesem Ort,

darüber verliert man so gut wie kein Wort.

 

Es sind die Bosniaken,

sie mussten erleben diesen Schrecken.

 

Wir können heute leider nur Worte für euch aussprechen,

doch denken werden wir an euch in unserem Tagesgeschehen.

 

Ihr seid in unseren Herzen, Ihr Superhelden.

Eines Tages wird auch für euch Gerechtigkeit gelten.

 

Dieser Beitrag wurde bei tatjana-rogalski.de veröffentlicht.

0%
0%
Awesome

Kommentare

Kommentare

Share.

About Author

Tatjana Rogalski

ist Co-Chefbloggerin der Integrationsblogger, hat deutschrussische und tatarische Wurzeln. 1994 ist sie nach Deutschland ausgesiedelt. Jeder Mensch sollte Hoffnung in sich hegen, denn ohne Hoffnung ist der Untergang vorprogrammiert. "Wenn Du nicht fliegen kannst, renne, Wenn Du nicht rennen kannst, gehe, Wenn Du nicht gehen kannst, krieche. Was auch immer Du tust, Du musst weitermachen." (Martin Luther King) Denn nach jeder Erschwernis, folgt die Erleichterung! Falls die Erleichterung noch nicht eingetreten ist, dann ist es noch nicht das Ende! Sei positiv, lächle und zwar nicht erst, wenn der Sturm vorbei ist, sondern lächle ihm ins Gesicht, um ihn zu besiegen, glaube an Dich selbst und wisse, dass jeder Mensch auf seine Art und Weise einzigartig ist :)

Comments are closed.

Die Integrationsblogger