Showing 3 of 30

Tag 3

Hab keine Angst.

Manchmal haben wir Angst im Dunkeln oder vor Dingen, die wir noch nicht kennen. Angst ist nichts Schlimmes. Sie will uns nur sagen: „Sei vorsichtig“. Zu viel Angst ist auch nicht gut. Die brauchen wir nicht haben, denn Allah ist viel stärker als die Dunkelheit und als alles wovor wir Angst haben. Das heißt nicht, dass uns niemals etwas passieren kann. Manchmal erleben wir Gefahren, damit wir daraus lernen und stärker werden. Wir sollen nicht leichtsinnig denken: „Allah passt schon auf, dass nichts passiert“. Wenn Du Angst hast, dann lausche in dich hinein und überlege: „Was will mir meine Angst sagen?“ Was ist die Gefahr? Und wie kannst Du sie leichter machen? Kannst Du Dein Gedicht besser üben, damit Du nicht Gefahr läufst, dich zu blamieren? Kannst Du beim Obstschneiden das Messer anders halten damit Du dich nicht so leicht verletzt? Wenn Du etwas tun kannst, dann tu es. Wenn nicht, dann vertraue auf Allah. Hab keine Angst. Es wird nichts passieren, das Dich nicht stärker macht.

Begriffserklärung

Zu Tag 4

Kommentare

Kommentare

Share.

About Author

Nadia Naji

Wurde 1978 als Mischlingskind einer deutschen Mutter und eines arabischen Vaters geboren. So lernte sie schon früh den Umgang mit unterschiedlichen Kulturen. Sie studierte Anglistik und Sprachwissenschaft und ist ausgebildete English-Lehrerin. In Dubai arbeitete sie als freiberufliche Journalistin und Drehbuchautorin. Heute ist sie Mutter, und schreibt ehrenamtlich für die deutschmuslimische Bildungsplattform, Grünebanane.de. Außerdem wirkte sie als Radiojournalistin für die Integrationskampagne „Perspektive Ausbildung“ mit, und unterrichtet einen Islamkurs für Nichtmuslime, dessen Ziel es ist Brücken zwischen den Kulturen zu bauen.

1 Kommentar

  1. Avatar

    Salam liebe Nadia,
    wie immer ein wunderbares Projekt. Wir sind stolz Dich als Autorin bei uns zu haben. Du bringst so vielen Familien Freude und Kreativität. Und jetzt auch bei den Integrationsbloggern. Ramadan Mubarak von einem Team zum anderen 😉

Die Integrationsblogger